Tipps: Gaming Affiliate, Sponsoren & Partnerprogramme für kleine Streamer

Affiliate-Marketing für Anfänger & Partnerprogramme für kleine Streamer.

Einfache Tipps & nützliche Infos für kleine Streamer & Gamer

„Affiliate-Systeme sind internetgestützte Vertriebsarten, bei denen in der Regel ein kommerzieller Anbieter seinen Vertriebspartnern Provisionen anbietet.“ (Wikipedia)

Was ist der Unterschied zwischen Sponsoring & Affiliate?

Twitch und andere Unternehmen unterscheiden zwischen dem Affiliate Status von Streamern und dem Sponsoring. Für einen Gaming Sponsor muss man schon einiges tun, dagegen ist Affiliate sein unkompliziert und die Bereitstellung eines Links leicht verdientes Geld.

Sponsoring bedeutet allgemein die aktive Unterstützung/Förderung einer (öffentlich wirksamen) Person durch ein Unternehmen (auf vertraglicher Basis). Oft werden neue Produkte, neue Games, Geld oder sonstige Sachgegenstände wie Autos oder Kleidung bereitgestellt. Beide Seiten profitieren von exklusiven Rechten innerhalb des geschlossenen Vertrages.

Wie bekomme ich Sponsoring oder Sponsorships als kleiner Streamer?

Als Streamer von zu Hause Geld verdienen. So wie sich das nun einige vorstellen – mit 2k Followern auf Twitch – wird’s schwer. Unternehmen profitieren von einem Sponsoring nur dann, wenn die Werbung überhaupt genug Leute erreicht. Das heißt damit jemand in Euch investiert, muss es sich lohnen. Dazu fordern Unternehmen stichhaltige Zahlen und Nachweise eurer Reichweite.

Allerdings bedeutet das auch: Spielt auf Augenhöhe, versucht es nicht gleich in der höchsten Liga. Manche regionale Anbieter sponsoren Euch vielleicht schon eher, als gleich Monster, Razer oder Hi-Tech.

Ansonsten ist der erste Schritt ein Partnerprogramm mit einer Firma. Ein Affiliate zu werden ist einfacher zu realisieren.

Affiliate bedeutet übersetzt Partner. Affiliates promoten ebenfalls und bekommen etwas dafür, doch ist das alles etwas einfacher.

Bei TAGGD erhält der Werbepartner eine Provision, wenn ein Kauf im TAGGD Shop vermittelt wird. Online funktioniert das oft über die Bereitstellung eines Shop-Links. (Auf Twitch werden mit dem Affiliate Status Abonnements auf dem Kanal freigeschaltet. Es besteht nun u.a. die Möglichkeit, Subs zu erhalten und mit dem Kanal und der Community selbst Geld zu verdienen.)

Wie kann ich einen Stream Partner bekommen?

Dies ist möglich mithilfe von Affiliate Marktplätzen bzw. Vermittlern wie Adcell. Diese Portale vermitteln zwischen Firmen mit Produkten und Publishern, die bewerben. Die Anmeldung beim Dienst ist unkompliziert – legt Euch kostenlos ein Konto an. Alle weiteren Infos lest Ihr im entsprechenden Partnerprogramm.

Welche Firmen bieten Affiliate an?

Es gibt Partnerprogramme von zahlreichen Unternehmen und für Produkte aller Bereiche. Online auf einem Affiliate Marktplatz ist es sehr einfach, über das Netzwerk einen Stream Partner zu bekommen. Unser Partnerprogramm findet Ihr auf Adcell – das ist ein Affiliate Network, das zwischen Affiliate Anbietern, Partnern und Agenturen vermittelt. Die Anmeldung ist kostenfrei.

Kostenfreie Anmeldung bei Adcell zum Partnerprogramm von Taggd

Welche Affiliate Programme lohnen sich?

Ob sich die Nutzung eines Programms lohnt, hängt oft davon ab, ob dein Content dazu passt. Die besten Anbieter sind die, die deine Inhalte und deinen Charakter repräsentieren. TAGGD bietet Bekleidung für Gamer & Streamer, fair produziert. Wenn du viel am Zocken bist, macht es Sinn bei uns kostenfrei Partner zu werden. Es gibt nichts zu verlieren, da nur ein Link zum Shop geteilt werden muss, zum Beispiel in der Kanalbeschreibung, im Profil oder als Twitch Panel. Werbebanner und Content für Panels werden in vielen Farben passend für jedes Profil bereitgestellt.

Wie erfolgreich deine Promotion ist, liegt in der Hand deiner Community. Je mehr Klicks du generierst, desto besser kannst du mit dem Partnerprogramm Geld verdienen.

Wie hoch ist als Stream Partner/Affiliate die Provision?

Provisionen werden meist prozentual ausgeschüttet. Dabei liegen die Prozentsätze oft zwischen 2,5-10% Provision.

TAGGD hat seine Provisionen von 5-10% gestaffelt:

Du erhältst 5% Provision für jeden Umsatz, den du vermittelt hast.

  • Ab 25 Sales erhöht sich deine Provision auf 7,5%
  • Ab 50 Sales erhöht sich deine Provision sogar auf 10%

Das bedeutet bspw. bei einem Bestellwert von:

  • 60€ = 3€ – 6€ Provision
  • 100€ = 5€ – 10€ Provision
  • 300€ = 15€ – 30€ Provision